Telefon +49 (0)7841 / 633 98 36

Saschwalle entdeckt das Rosendorf Nöggenschwiel im Südschwarzwald

11.07.2021

Der südliche Schwarzwald ist das Ziel der Saschwaller “Coolen Perlen”. Bei hoffentlich angenehmen Sommertemperaturen besuchen wir das Rosendorf Nöggenschwiel mit seinen alljährlichen Rosentagen.

Der Rosenmarkt mit ca. 50 Handwerkerer-kunstständen rund um die Rose wird ergänzt durch ein vielseitiges, kulinarisches Angebot. Den Höhepunkt am Sonntag Mittag bildet der Rosenumzug mit der neuen Rosenkönigin.

Die Fahrt führt uns früh morgens an Freiburg und dem traumhaft gelegenen Titisee in Richtung Schluchsee.

Während einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Schluchsee mit herrlichen Ausblicken auf die umliegende Landschaft erfährt man vom Kapitän das eine oder andere Wissenswerte über die Umgebung.

Im Rosendorf Nöggenschwiel erwartet uns dann der Rosenmarkt und der alljährliche Umzug. Der Rosenweg in Nöggenschwiel ist eine der längsten Dorfstraßen. Da glücklicherweise keine Durchgangsstraße durch das Rosendorf führt, kann nahezu der gesamte Weg ungestört entlang flaniert werden, um die Pflanzungen zu bewundern. Aber auch in allen anderen Straßen des Dorfes und an nahezu allen Gebäuden werden Blumenlieber voll auf ihre Kosten kommen.

Unzählige Rosenanlagen prägen in Nöggenschwiel das gesamte Dorfbild. Bereits am Dorfeingang werden die Besucher im Sommer von einer überwältigenden, bunten Blütenpracht empfangen. Dieser unglaublich eindrucksvolle Rosenschmuck ist dem Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer zu verdanken. Mit einem riesigen Engagement pflegen rosenbegeisterte Dorfbewohner ihre Beete und Anlagen, sie werben um Gäste, sind aktiv in der Gästebetreuung tätig und organisieren Veranstaltungen, bei denen wiederum viele ehrenamtliche Hände mithelfen.

Der Schwarzwald-Rosen-Sortiments-Garten entstand neben dem Pfarrhaus in Nöggenschwiel, auf einer Gesamtfläche von 1530 qm mit ca. 2000 Rosenpflanzen in 187 Sorten. Er ist ein absolutes Muss für jeden Besucher.

Zur Durchführung des Forschungs-vorhabens wurden in Nöggenschwiel Rosenpflanzungen mit Sorten vorgenommen, die sich für Beobachtung und Prüfung im Rahmen des Projektes eignen.

Mit dieser Anlage wird auch ein wissenschaftlicher Zweck verfolgt: Frosthärteprüfung von Rosensorten für die Verwendung in geographischen Höhenlagen. Das Sortiment umfasst Edelrosen, Floribunda-Beetrosen, Kletterrosen, Strauchrosen, Kleinstrauchrosen, Boden-deckerrosen, Rosenhochstämme und Kaskadenrosen.

Ein solcher Sortimentsgarten ist einmalig in Deutschland. Schönheit und Duft jeder einzelnen Rose machen den Gang durch diesen Garten, der zum größten Teil von privaten Spendern finanziert wird, zum sinnlichen Erlebnis.

Nach den Höhepunkten dieser von Klima und Natur so begnadeten Region, soll der Gaumengenuß nicht zur kurz kommen. Bei einem gemeinsamen Flammkuchenabend endet dieser herrliche Sommerausflug.

Unser Programm und Leistungen im Überblick:

- Fahrt im modernen Reisebus ab Sasbachwalden nach Nöggenschwiel im Südschwarzwald (ca. 350km hin und zurück)

- Bretzelvesper vom Becke-Klaus und Worscht vom Maier Metzger auf der Hinreise

- 1 x Schluchseebootsfahrt

- Besuch der Nöggenschwieler Rosentage mit Festtagsumzug (Plakette für Zuschauer 4,50 Euro – Stand Oktober 2019 – sind von jedem Besucher selbst zu zahlen)

- Abschluß beim Flammkuchenabend (Getränke nicht inklusive)

Euro 55,00 p.P. (Erwachsene)

Euro 35,00 p.P. (Kinder bis 12 Jahre)

Mindestteilnehmerzahl 30 Personen

(Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Abreise abzusagen)

Zahlungsbedingungen:

Bei Anmeldung 20 % vom Reisepreis (ab 12.05.2021 nicht erstattbar!)

Restzahlung bis 4 Wochen vor Abreise

Stornobedingungen:

bis 11.05.2021 keine Stornogebühren

ab 12.05.2021 20 % vom Reisepreis
ab 12.06.2021 50 % vom Reisepreis

ab 01.07.2021 80% vom Reisepreis
Nichterscheinen 100% vom Reisepreis