Telefon +49 (0)7841 / 633 98 36

Aktuelle Reisen mit COOLTOUR Reiseservice GmbH

Unterwegs nach Dresden und die Sächsische Schweiz

  • alle Ausflüge inklusive

  • Reisebegleitung ab/bis Sasbachwalden  

  • Unterkunft ACHAT Hotel Dresden Elbufer**** 

  • Halbpension

Freitag, 23.10.2020 Anreise (1. Tag)

Mit dem Bus starten wir am frühen Morgen in Richtung Dresden. Im 4 Sterne Hotel ACHAT werden wir bei einem gemeinsamen Abendessen den ersten Abend ausklingen lassen.

Samstag, 24.10.2020 Dresden und Pillnitz (2. Tag)
Eine Stadt mit besonderem Flair wird Sie heute verzaubern. Erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter während einer Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) die Schönheiten Dresdens. Ihre Tour wird Sie auch in das wunderschöne Villenviertel Loschwitz führen. Hier können Sie bei einer Fahrt mit der ältesten Bergschwebebahn Deutschlands einen traumhaften Blick auf die Stadtsilhouette Dresdens erhaschen. Anschließend geht Ihre Fahrt weiter nach Pillnitz. Mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie den märchenhaft angelegten Schlosspark. Die liebevoll gestaltete Schlossanlage wurde unter Leitung von Pöppelmann im Auftrag von August des Starken angelegt. Zurück nach Dresden geht es mit dem Schiff. Dort angekommen besichtigen Sie bei einem Rundgang (ca. 1 Std.) die historische Altstadt. Hier sehen Sie den Zwinger, die Semperoper, welche zu den schönsten Opernhäusern der Welt zählt, die Hofkirche sowie die Brühlschen Terrassen. Am Abend gemeinsames Abendessen.
Sonntag, 25.10.2020 Ausflug Sächsische Schweiz (3. Tag)
Entdecken Sie heute die Sächsische Schweiz. Mit Ihrer Reiseleitung geht es zunächst zur berühmten Bastei. Bei einem kleinen Spaziergang können Sie die 200 m hohe Felsformation hautnah erleben. Genießen Sie den einmaligen Ausblick auf die gesamte Region! Anschließend besuchen Sie die Burgstadt Hohnstein. Bei einem Ortsrundgang entdecken Sie den historischen Stadtkern, der Sie in die Zeit des Mittelalters zurückversetzen wird. Über das wunderschöne Polenztal geht es nach Bad Schandau. Der Ort lädt zum Verweilen ein. Genießen Sie hier Ihre Mittagspause, bevor Sie am Nachmittag ein weiteres Highlight dieses Tages erwartet: die Festung Königstein. Die prächtige Festung ist eine der größten in Europa und kann auf eine über 800 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Abends gemeinsames Abendessen.
Montag, 26.10.2020 Abreise (4. Tag)
Nun ist die Reise der „Coolen Perlen“ auch schon fast wieder zu Ende. Nach dem Frühstück checken wir aus dem Hotel aus und fahren zurück in die Heimat.

Preise: 

388 Euro im Dreibettzimmer  mit HP

398 Euro im Doppelzimmer mit HP

468 Euro im Einzelzimmer mit HP

 

Zahlungsbedingungen:

Bei Anmeldung 20 % vom Reisepreis, Restzahlung bis 4 Wochen vor Abreise.

Stornobedingungen:

bis 31.05.2020 keine Stornogebühren

ab 01.06.2020 20 % vom Reisepreis
ab 01.09.2020 50 % vom Reisepreis

ab 01.10.2020 75% vom Reisepreis
ab 15.10.2020 85% vom Reisepreis

Nichterscheinen 100% vom Reisepreis

23.10. - 26.10.2020

Wunschleistungen:

im Dreibettzimmer € 388,- p.P.
im Einzelzimmer € 468,- p. P.

Inklusivleistungen:

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Busfahrt ab/bis Sasbachwalden
  • Brezelvesper vom Becke-Klaus und Worscht vom Maier Metzger auf der Hinreise
  • 3 x Übernachtung im ACHAT Hotel Dresden Elbufer****
  • 3 x ̧Frühstücksbuffet 
  • 3 x Abendessen
  • Ausflüge wie beschrieben 
  • Berg- und Talfahrt Dresdner Bergschwebebahn 
  • Eintritt und Führung Schlosspark Pillnitz 
  • Schifffahrt Pillnitz - Dresden

Saschwalle entdeckt die Belgischen Ardennen

  • alle Ausflüge inklusive

  • Reisebegleitung ab/bis Sasbachwalden  

  • Unterkunft Hotel Ibis Styles Louvain La Neuve***

  • Halbpension

Auch 2021 sind die „Coolen Perlen aus Saschwalle“ wieder unterwegs. Dieses Mal führt uns die Reise in die Belgischen Ardennen. Es ist wieder Zeit, zusammen ein paar schöne Tage zu verbringen.

Freitag, 22.10.2021 Anreise (1. Tag)

Mit dem Bus starten wir am frühen Morgen in Richtung Belgien. Bei einem Zwischenstopp in Aachen werden wir bei einer Stadtbesichtigung das Dreiländereck mit dem Aachener Dom kennenlernen.

Anschließend geht es über die Grenze nach Belgien.

Im Hotel Ibis Styles Louvain La Neuve werden wir bei einem gemeinsamen Abendessen den ersten Abend ausklingen lassen.

Samstag, 23.10.2021 Lüttich – Schloss Modave (2. Tag)

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus in die Stadt Lüttich, Hauptstadt und zugleich kulturelles Zentrum der Wallonie. Während einer Stadtführung bestaunen Sie die St.-Pauls-Kathedrale, den fürstbischöflichen Palast, das Rathaus, den Marktplatz sowie die zahlreichen Patrizierhäuser mit ihren schönen Fassaden in der Altstadt. Am Nachmittag machen wir einen Ausflug nach Modave zum Schloss des Grafen de Marchin. Das prachtvolle, auf einem Gipfel erbaute Schloss inmitten eines Naturschutzgebietes, wurde im 17. Jahrhundert wieder erbaut und bietet den Besuchern viel sehenswertes Intérieur wie beeindruckende Decken, Bildhauereien, Gemälde, Brüsseler Wandteppiche und Mobiliar aus dem 18. Jahrhundert. Dank des Audio-Führers tauchen wir in die Geschichte dieses historischen Hauses ein. Wandeln Sie anschließend durch den bezaubernden Schlossgarten oder genießen Sie die Aussicht von den Terrassen auf das Val des Hoyoux.

Anschließend kehren wir ins Hotel zum gemeinsamen Abendessen zurück.

Sonntag, 24.10.2021 Ausflug Schloss Freyr – Dinant – Gärten von Annevoie  (3. Tag)

Nach dem Frühstück beginnt der Besuch der Gärten und des Schlosses von Freyr. Wir bestaunen bei einem Rundgang die herzögliche Residenz, raffinierte und weltbürgerliche Innenarchitektur sowie 300-jährige Orangenbäume, die in den verschiedenen Gärten gedeihen. Danach Fahrt in das romantische Städtchen Dinant. Der Ort ist unvergleichlicher Anziehungspunkt in malerischer Lage an einem der schönsten Abschnitte des Maastals. Beeindruckend wirken die 120 m hoch über der Maas thronende Zitadelle und die gotische Stiftskirche Notre-Dame vor monumentalen Steinfelsen. Von hier startet die Schifffahrt auf der Maas nach Anseremme und zurück. Nachmittags besichtigen wir die prächtigen Gärten von Annevoie. Die dortigen Wasserspiele von internationalem Ruf sind das Wahrzeichen dieses Herrensitzes. Gärten sowie Schlossanlage gehören zum kulturellen Erbe der Wallonie und sind ein Meisterstück des Gartenbaus.

Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel.

Montag, 25.10.2021 Abreise – Stadtbesichtigung Brüssel (4. Tag)

Nun ist die Reise der „Coolen Perlen“ auch schon fast wieder zu Ende. Nach dem Frühstück checken wir aus dem Hotel aus.

Abfahrt mit dem Bus nach Brüssel, die Stadt des Atomiums und Sitz des Europäischen Parlaments. Nach der Stadtbesichtigung von Brüssel nehmen wir Abschied von unserer gemeinsamen Reise in die Belgischen Ardennen.

(Programmänderungen vorbehalten)

Preise: 

438 Euro im Doppelzimmer mit HP

538 Euro im Einzelzimmer mit HP

(Es sind keine Dreibettzimmer verfügbar)

 

Zahlungsbedingungen:

Bei Anmeldung 20 % vom Reisepreis

Restzahlung bis 4 Wochen vor Abreise

Stornobedingungen:

bis 31.05.2021 keine Stornogebühren

ab 01.06.2021 20 % vom Reisepreis
ab 01.09.2021 50 % vom Reisepreis

ab 01.10.2021 75% vom Reisepreis
ab 15.10.2021 85% vom Reisepreis

Nichterscheinen 100% vom Reisepreis

22.10. - 25.10.2021

Wunschleistungen:

im Einzelzimmer € 538,- p. P.

(Es sind keine Dreibettzimmer verfügbar)

Inklusivleistungen:

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Busfahrt ab/bis Sasbachwalden
  • Brezelvesper vom Becke-Klaus und Worscht vom Maier Metzger auf der Hinreise

  • Stadtbesichtigung Aachen

  • 1x RL Stadtbesichtigung Aachen

  • 3x Ü/F im Hotel Ibis Styles Louvain La Neuve 3*

  • 3x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü)

  • Stadtbesichtigung Lüttich:

    St. Pauls-Kathedrale, fürstbischöflicher Palast, das Rathaus, den Marktplatz, die Patrizierhäuser der Altstadt

  • 1x RL Stadtbesichtigung Lüttich

  • Eintritt Schloss Modave (inkl. Audio-Führer)

  • Eintritt Schloss Freyr

  • 1x Schifffahrt auf der Maas ab/bis Dinant nach Anseremme

  • Eintritt Gärten von Annevoie

  • Reiseleitung Ardennen

  • Stadtbesichtigung Brüssel

  • 1x RL Stadtbesichtigung Brüssel

Unterwegs nach Madeira, der Insel des ewigen Frühlings

  • inklusive Bustransfer mit EURO TOURS Pfeifer aus Waldulm
  • inklusive Flug ab Frankfurt
  • Unterkunft mit Halbpension Hotel Baía Azul **** 
  • abwechslungsreiches Ausflugsprogramm

Dienstag, 10.11.2020 Anreise (1. Tag)

Gemeinsame Fahrt vom Achertal zum Flughafen mit EURO TOURS Pfeifer und Nonstopflug nach Madeira. Nach Ankunft auf Madeira Begrüßung durch den örtlichen Reiseleiter und anschließend Transfer zum Hotel. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Mittwoch, 11.11.2020 Halbtagesausflug Eira do Serrado – Monte mit Korbschlittenfahrt (2. Tag)

Unser Bus fährt zum Eira do Serrado. Der Aussichtspunkt thront wie ein Balkon hoch über einem schwer zugänglichen Tal, einem einstigen Vulkankrater. Wir besuchen Monte, einst ein Kurort für Europas Prominenz. Hier residierte häufig Österreichs unglückliche Kaiserin „Sissi“. In der barocken Wallfahrtskirche wurde Österreichs letzter Kaiser Karl bestattet. Schon früh gelangte das skurrile Transportmittel der Bauern von Monte zu Weltruhm. Auch wir genießen die vergnügliche Talfahrt mit den traditionellen Korbschlitten, die von Männern in weißer Tracht sicher an Leinen geführt werden. Restlicher Tag zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen.

Donnerstg, 12.11.2020 Ganztagsausflug Kap Girão – Nordküste (3. Tag)

Von einem Aussichtspunkt aus bewundern wir den von Basaltfelsen umgebenen Fischerhafen Câmara de Lobos. In winzigen Booten fischen die Männer dieses Dorfes mit langen Angelschnüren nach dem eigentümlichen Tiefsee-Degenfisch. Ein Abstecher führt uns zu einer der höchsten Steilküsten der Welt, dem 580 m hohen Kap Girão mit weitem Fernblick (inkl. Eintritt). Durch das einsame Gebirge geht es über einen Pass zur rauen Nordküste. Bei São Vicente besuchen wir das Vulkanologie-Zentrum &Grotten. Eine Ausstellung in den beim Erkalten der Lava entstandenen Höhlen bietet Einblicke in die Erdgeschichte. Mit vielen Ausblicken windet sich dann die Straße zum einstigen Walfängerhafen Porto Moniz und dessen von Lava-Klippen umrahmten Meerwasser-Badebecken. Gemeinsames Abendessen.

Freitag, 13.11.2020 Halbtagesausflug Funchal (4. Tag)

Rundfahrt in der Inselhauptstadt Funchal, in der ein Drittel der Insulaner lebt. Wie die Ränge eines Amphitheaters steigen die Häuser über der Altstadt auf. Wir besuchenden botanischen Garten, den bunten Bauernmarkt und eine Stickerei-Manufaktur, in der die Muster für die bekannte aufwendige Madeira-Spitze entstehen. Berühmt ist Madeira auch für seinen gehaltvollen Wein. Er reift in den mächtigen Fässern der Madeira Wine Company, wo wir natürlich eine Probe kosten werden. Restlicher Tag zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen.

Samstag, 14.11.2020 Ganztagsausflug „ Berge und Meer“ (5.Tag)

Nach unserem Besuch des Korbflechter-Dorfes Camacha führen von Zedern gesäumte Straßen auf den Pico de Arieiro (1.818 m). Madeiras höchster per Straße erreichbarer Punkt bietet einen fantastischen Rundblick über Berge und Meer. Winzige Häuser mit Strohdächern und bunt bemalten Türen und Fenstern sind das Wahrzeichen des Dorfes Santana. Die schöne, von zwei Festungen bewachte Machico ist die älteste Siedlung Madeiras. Gemeinsames Abendessen.

Sonntag, 15.11.2020 Tag zur freien Verfügung (6.Tag)

Heute haben Sie Zeit Ihren Tag individuell zu gestalten. Gemeinsames Abendessen.

Montag, 16.11.2020 Halbtagsausflug Levada-Wanderung (7.Tag)

Wir unternehmen eine ca. 2 ½ - stündige Wanderung mit leichten Steigungen entlang von Bewässerungskanälen (Levadas), die für üppig grüne Natur sorgen. Normale Kondition und festes Schuhwerk reichen aus. Auf Wunsch kann nach einer Teilstrecke in den Bus gewechselt werden, der auch Nicht-Wanderer mitnimmt. Restlicher Tag zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen.

Fakultativ: Abendausflug mit Abschiedsabendessen

Abends Panoramafahrt hoch über dem glitzernden Lichtermeer von Funchal zum Abendessen in einem netten rustikalen Lokal. Man serviert die für Madeira typischen “Espetada” (große Fleischspieße). *

*Fakultativausflug, kann nur für die ganze Gruppe angeboten werden

Dienstag, 17.11.2020 Abreise (8.Tag)

Check Out im Hotel und anschließend Transfer zum Flughafen. Nonstopflug nach Frankfurt und gemeinsame Rückfahrt vom Flughafen ins Achertal mit EURO TOURS Pfeifer.

(Änderungen im zeitlichen Ablauf des Programms aus organisatorischen Gründen vorbehalten)

voraussichtliche Flugzeiten:
10.11.2020 Tuifly X3 2806 Frankfurt 13.35 - 16.45 Funchal
17.11.2020 Tuifly X3 2807 Funchal 17.45 -22.55 Frankfurt

Preise: 

999,- Euro im Doppelzimmer mit HP bei Buchung bis 31.05.2020, danach 1049,- Euro

1199,- Euro im Einzelzimmer mit HP bei Buchung bis 31.05.2020, danach 1249,- Euro

70,- Euro Aufpreis p.P. Zimmer mit Meerblick

 

10.11. - 17.11.2020

Inklusivleistungen:

  • Inkludierte Leistungen:

    - Bustransfer mit EURO TOURS Pfeifer

    - Nonstop-Flug mit TuiFly Frankfurt-Madeira-Frankfurt

    - inkl. aller Steuern/Kerosinzuschläge

    - inkl. Aufzugebendes Freigepäck (20 kg) + Handgepäck

    - Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen

    - 7 x Übernachtung Hotel Baía Azul

    - 7 x Frühstücksbuffet

    - 7 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

    - deutschsprachige Reiseleitung während des Transfers und bei Ausflügen/Wanderungen laut Programm

    - moderner, klimatisierter Reisebus während des Transfers und bei Ausflügen/Wanderungen

    - Gebühren & örtliche Steuern

    - Audio-Guide (Kopfhörer) bei der Stadtrundfahrt am 4. Tag

    - Eintritte: Korbschlittenfahrt, Madeira Weinkellerei, Botanischen Garten, Vulkanologie-Zentrum, Cabo Girão

 

 

Unterwegs in das Rosendorf Nöggenschwiel im Südschwarzwald

  • Schluchseebootsfahrt
  • Besuch der Nöggenschwieler Rosentage
  • Flammkuchenabend

Der südliche Schwarzwald ist das Ziel der Saschwaller “Coolen Perlen”. Bei hoffentlich angenehmen Sommertemperaturen besuchen wir das Rosendorf Nöggenschwiel mit seinen alljährlichen Rosentagen.

Der Rosenmarkt mit ca. 50 Handwerkerer-kunstständen rund um die Rose wird ergänzt durch ein vielseitiges, kulinarisches Angebot. Den Höhepunkt am Sonntag Mittag bildet der Rosenumzug mit der neuen Rosenkönigin.

Die Fahrt führt uns früh morgens an Freiburg und dem traumhaft gelegenen Titisee in Richtung Schluchsee.

Während einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Schluchsee mit herrlichen Ausblicken auf die umliegende Landschaft erfährt man vom Kapitän das eine oder andere Wissenswerte über die Umgebung.

Im Rosendorf Nöggenschwiel erwartet uns dann der Rosenmarkt und der alljährliche Umzug. Der Rosenweg in Nöggenschwiel ist eine der längsten Dorfstraßen. Da glücklicherweise keine Durchgangsstraße durch das Rosendorf führt, kann nahezu der gesamte Weg ungestört entlang flaniert werden, um die Pflanzungen zu bewundern. Aber auch in allen anderen Straßen des Dorfes und an nahezu allen Gebäuden werden Blumenlieber voll auf ihre Kosten kommen.

Unzählige Rosenanlagen prägen in Nöggenschwiel das gesamte Dorfbild. Bereits am Dorfeingang werden die Besucher im Sommer von einer überwältigenden, bunten Blütenpracht empfangen. Dieser unglaublich eindrucksvolle Rosenschmuck ist dem Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer zu verdanken. Mit einem riesigen Engagement pflegen rosenbegeisterte Dorfbewohner ihre Beete und Anlagen, sie werben um Gäste, sind aktiv in der Gästebetreuung tätig und organisieren Veranstaltungen, bei denen wiederum viele ehrenamtliche Hände mithelfen.

Der Schwarzwald-Rosen-Sortiments-Garten entstand neben dem Pfarrhaus in Nöggenschwiel, auf einer Gesamtfläche von 1530 qm mit ca. 2000 Rosenpflanzen in 187 Sorten. Er ist ein absolutes Muss für jeden Besucher.

Zur Durchführung des Forschungs-vorhabens wurden in Nöggenschwiel Rosenpflanzungen mit Sorten vorgenommen, die sich für Beobachtung und Prüfung im Rahmen des Projektes eignen.

Mit dieser Anlage wird auch ein wissenschaftlicher Zweck verfolgt: Frosthärteprüfung von Rosensorten für die Verwendung in geographischen Höhenlagen. Das Sortiment umfasst Edelrosen, Floribunda-Beetrosen, Kletterrosen, Strauchrosen, Kleinstrauchrosen, Boden-deckerrosen, Rosenhochstämme und Kaskadenrosen.

Ein solcher Sortimentsgarten ist einmalig in Deutschland. Schönheit und Duft jeder einzelnen Rose machen den Gang durch diesen Garten, der zum größten Teil von privaten Spendern finanziert wird, zum sinnlichen Erlebnis.

Nach den Höhepunkten dieser von Klima und Natur so begnadeten Region, soll der Gaumengenuß nicht zur kurz kommen. Bei einem gemeinsamen Flammkuchenabend endet dieser herrliche Sommerausflug.

(Änderungen im zeitlichen Ablauf des Programms aus organisatorischen Gründen vorbehalten)

Preise: 

35 Euro (Kinder bis 12 Jahre)

55 Euro (Erwachsene)

Mindestteilnehmerzahl 30 Personen

(Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Abreise abzusagen)

Anmeldeschluß: 12.05.2021

Zahlungsbedingungen:

Bei Anmeldung 20 % vom Reisepreis (ab 12.05.2021 nicht erstattbar!)

Restzahlung bis 4 Wochen vor Abreise

Stornobedingungen:

bis 11.05.2021 keine Stornogebühren

ab 12.05.2021 20 % vom Reisepreis
ab 12.06.2021 50 % vom Reisepreis

ab 01.07.2021 80% vom Reisepreis
Nichterscheinen 100% vom Reisepreis

11.07.2021

Inklusivleistungen:

Unser Programm und Leistungen im Überblick:

  • Fahrt im modernen Reisebus ab Sasbachwalden nach Nöggenschwiel im Südschwarzwald (ca. 350km hin und zurück)
  • Bretzelvesper vom Becke-Klaus und Worscht vom Maier Metzger auf der Hinreise

  • 1 x Schluchseebootsfahrt

  • Besuch der Nöggenschwieler Rosentage mit Festtagsumzug (Plakette für Zuschauer 4,50 Euro – Stand November 2019 – sind von jedem Besucher selbst zu zahlen)

  • Abschluss beim Flammkuchenabend (Getränke nicht inklusive)

Kontaktdaten:

COOLTOUR Reiseservice GmbH
Michelbach 23
77887 Sasbachwalden

Tel.: 07841/63398-36
Fax: 07841/63398-37

Email: info@cooltour-reiseservice.de

Telefon-Hotline:
Mo - Fr 09.00h - 21.00h (außer an Feiertagen),
persönliche Beratung:
Mo - Fr 14.00h - 21.00h (außer an Feiertagen),
Sa 10.00h - 18.00h oder nach Vereinbarung
Persönliche Beratung: ab 09.00h nach telefonischer Vereinbarung